Freitag, 7. März 2014

Eine Stellungsnahme von GEG

Heute erreichte uns eine Stellungsnahme von GEG bezüglich der ihrer Verkaufsstrategie der Grundstücke.

"
Sehr geehrte Damen und Herren, 
im Anschluss der Besprechung am Freditag, 28.02.2014, im Container an der Baustelle im „Wohnpark Bübingen“, lassen Sie uns folgendes nachtragen und berichtigen.
 Die GEG legt großen Wert darauf, festzuhalten, dass mit dem Erwerb eines Grundstücks auf unserem Bauland „Wohnpark Bübingen“ (oder auch „Hahnenklamm Bübingen“) dem Käufer keinerlei Einschränken auferlegt werden. Selbstverständlich hat jeder das uneingeschränkte Recht, zum Beispiel mit der Bauunternehmung nach seiner Wahl zusammen zu arbeiten.. Anderslautende Äußerungen sind nicht zutreffend und haben keine Gültigkeit.
 Wir bedauern sehr, sollten wir an der einen oder anderen Stelle nicht in diesem Sinne verstanden worden sein.   Sie können uns glauben, dass niemand diese unsäglichen Verzögerungen mehr bedauert, als wir selbst. Aber wir versprechen, dass wir weiterhin alle Kräfte dafür einsetzen werden, das Vorhaben  zügig auf den Weg zu bringen.
 
Dann möchten wir uns an dieser Stelle für Ihre Geduld und für Ihr Verständnis ganz herzlich bedanken. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
GEG Grundstückserschließungsgesellschaft mbH
i.A. Rudolf Büchin
Assistent der Geschäftsleitung
Provinzialstr.14
66130 Saarbrücken
Telefon 06893-8021-0
Fax 06893-8021-10

E-Mail: info@geg-entwicklung.de

"


Kommentar veröffentlichen