Mittwoch, 5. März 2014

Kurze Zusammenfassung des Vorort-Termins von 28.02.2014

Hallo zusammen,

nach einigen Anfragen wollten wir hier eine kurze Zusammenfassung des Treffens veröffentlichen.

Dieses Treffen war relative kurz im Vergleich zum letzten.
  • Es wurde versprochen Zeitpläne der Fr. Backes zur Verfügung zu stellen, damit die Käufer und Interessenten ihre Bauvorhaben besser planen können. (noch nicht geschehen)
  • Es wurde eine E-Mail verteilt in der die Firma Backes der GEG schriftlich festhält, dass nach mehreren gemeinsamen Baustellenbesichtigungen im Januar und Februar, Firma Backen und GEG gemeinsam zu dem Ergebniss gekommen sind, dass Einabau- und Verdichtungsarbeiten aufgrund der Witterung  nicht möglich waren. Darüber hinaus bestätigt diese E-Mail dass in der KW10 die Bauarbeiten vortgeführt werden falls das Baugelände entsprächen abgetrocknet ist.
  • Die Arbeiten an den Versorgungsleitungen und den Straßen sollten also am Di. KW10 stattfinden. (laut dem Beitrag und den Bildern von Hr. Macke sind die Vierdichtungsarbeiten bereits angelaufen)
  • Fertigstellung der Vorausbaustufe sollte in ca. 2-3 Monaten fertig sein. (je nach Witterung)
  • Wenn z.B. nur EIN Straßenzug fertig gestellt wurde, kann es in diesem Straßenzug aber noch nicht mit dem Bauvorhaben begonnen werden.  
  • Den Käufern wurde angeboten an den wöchentlichen Besprechungen (die erste am 11. März 2014) mit der Bauleitung/Projektleitung teilzunehmen, um die Informationen aus erster Hand zu erhalten. Hier können lt. GEG maximal 4 Personen teilnehme. (Nach meinem Wissensstand sind noch 3 Plätze frei). 
  • Es wurde zwischen einigen Käufern vereinbart, dass sie abwechselnd an diesen Besprechungen teilnehmen und Besprechungsberichte hier veröffentlichen.
  • Falls noch jemand Interesse hat an diesen Besprechungen teilzunehmen, kann sich hier gerne melden, die Koordination kann von unserer Seite (Blog: hahnenklamm) statt finden. 

Soweit die wichtigsten Infos.

an alle Teilnehmer:
Falls etwas vergessen oder falsch wiedergegeben wurde bitte korrigieren und/oder Vervollständigen.


Kommentar veröffentlichen